.

In fünf Schritten zur erfolgreichen Website

 tiffi –  30. Jul. 2013 17:37

In fünf Schritten zur erfolgreichen Website.

5 Schritt Strategie

Wenn wir etwas suchen, informieren wir uns fast immer zuerst einmal ins Internet. Sei es eine Adresse, ein Lied, das Neueste über einen Schauspieler oder ein Geburtstagsgeschenk. Bei Kaufentscheidungen sind die Webseiten der Hersteller, Dienstleister und Händler die wichtigste Informationsquelle, 70% aller Käufer informieren sich vorher im Internet.

 

Wenn diese Seiten gut aufgebaut sind und mit den nötigen Informationen überzeugen, ist das ein entscheidender Vorteil, der sich in den Verkaufszahlen bemerkbar macht. Um das zu gewährleisten, hat papoomedia eine Fünf-Schritte-Strategie entwickelt, um Ihre Website effektiv zu gestalten.

1. Die Technik.

Ohne eine vernünftige Technik kann Ihre Website nicht so funktionieren, wie es für Sie sinnvoll ist.

Unsere Checkliste mit 32 Punkten sorgt für eine optimale Aufstellung Ihrer Website und ist dabei für Sie enorm kostengünstig.

2. Klare Strukturen.

Ein klarer Aufbau ist wichtig, um Ihre zentralen Kernpunkte unmissverständlich zu kommunizieren. Wir erarbeiten mit Ihnen die grundlegenden Fragen Ihres Unternehmens und ermöglichen Ihnen so eine präzise Kommunikation. Die wichtigsten Fragen sind z.B.:

  • Wer sind Sie?
  • Wofür steht Ihr Unternehmen?
  • Wer sind Ihre Kunden?
  • Was ist das einzigartige an Ihren Produkten oder Unternehmen?
  • uvm.

3. Ansprechendes Design.

Der erste Eindruck zählt! Innerhalb von Sekundenbruchteilen entscheiden wir, ob wir auf einer Seite bleiben, oder nicht. Um Ihren Usern gleich den richtigen Eindruck zu vermitteln, bedarf es eines ansprechenden, professionellen Designs, das Ihre Inhalte optiomal unterstützt. Auch die Anwenderfreundlichkeit und eine sinnvolle Benutzerführung sind hier enorm wichtig. 

4. Die richtigen Keywords. 

Wer suchet, der findet. Aber Sie müssen es Ihren potentiellen Kunden etwas leichter machen und auch gefunden werden können. Das schaffen Sie, indem Sie sinnvolle Keywords an den richtigen Stellen einbinden, und so auch von Suchmaschinen an prominenter Stelle und im richtigen Kontext erfasst werden. 

5. Last but not least: Die Texte

Webseiten werden anders gelesen, als gedruckte Texte. Denn wirklich "gelesen" wird hier garnicht, eher gescannt. Daher müssen Sie Ihre Online-Texte ganz speziell aufbauen. Sie benötigen zum Beispiel eine starke Strukturierung und auch optische Schwerpunkte, damit sie auch bei einem schnellen Überfliegen die nötigen Informationen liefern. 

Powered by Papoo CMS
.

xxnoxx_zaehler