.

AdWords-Kampagnen optimieren

 rene –  27. Feb. 2015 11:27

Der wichtigste Ansatzpunkt zur Optimierung einer AdWords-Kampagne ist die richtige Struktur. Suchbegriffe müssen möglichst eng gruppiert und in passende Anzeigengruppen sortiert werden, um eine hohe Anzeigenrelevanz und gute Qualitätsfaktoren zu gewährleisten. Nur wenn alle Komponenten ineinander greifen, bestehen beste Chancen, dass die gewonnenen Besucher zu Kunden werden.

Keywords und Anzeigen auf Besucher zuschneiden

AdWords-Anzeigen werden durch die Eingabe eines Suchbegriffs ausgelöst. Wenn der User eine Anzeige anklickt, möchte er idealerweise bereits gefunden haben, was er gesucht hat.

Das bedeutet: Ihre Anzeige muss die Begriffe des Suchenden enthalten und insbesondere auf eine passende Landingpage verweisen. Dies kann allerdings nur dann im Konto umgesetzt werden, wenn eine professionelle Strukturierung Ihrer AdWords-Kampagne vorgenommen wird.

Kostenfreie Erstberatung

Sie möchten wissen, ob es auch in Ihrem AdWords-Konto Verbesserungspotential gibt? Dann rufen Sie uns an: 0228 / 2 80 56 68

Oder: Schreiben Sie uns! Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Powered by Papoo CMS
.

xxnoxx_zaehler