.

Anzeigenerweiterung - Erweiterungen mit Zusatzinformationen

 Felix Kopinski –  25. Apr. 2019 12:15

Das Potenzial von Anzeigenerweiterungen "Erweiterungen mit Zusatzinformationen"

 

In diesem Beitrag möchte ich mit Ihnen einen näheren Blick auf die Anzeigenerweiterungen "Erweiterungen mit Zusatzinformationen" von Textanzeigen bei Google AdWords beziehungsweise Google Ads werfen. Die Zusatzinformationen sind wichtige Anzeigenerweiterungen, um das Potential Ihrer Anzeigen zu steigern und damit meistens auch die Kosten zu senken, die ein Klick auf Ihre Anzeige verursacht. Besonderer Fokus liegt dabei auf den Alleinstellungsmerkmalen eines Unternehmens oder Produktes, diese werden mit der "Erweiterungen mit Zusatzinformationen" besonders betont.

Wichtig!
Falls noch nicht geschehen, lesen Sie bitte zunächst eine kurze Einführung darüber, warum generell alle Anzeigenerweiterungen so wichtig sind. Hier erfahren Sie, warum Anzeigenerweiterungen bei den Anzeigen so wichtig sind und was sie bewirken.

 

Look & Feel

Die „Erweiterungen mit Zusatzinformationen", auch Callout-Erweiterung genannt, werden direkt unterhalb des Anzeigentextes ausgespielt. Die Callout-Erweiterung unterscheidet sich von den Sitelinks, denn die Sitelinks bestehen aus Links auf Bereiche der Webseite des Werbetreibenden. Die Callouts aber bestehen „nur" aus kurzen und prägnanten Hinweisen auf besondere Eigenschaften des Produktes oder des Anbieters. 

Callouterweiterung 1
Anzeige mit Anzeigenerweiterungen "Erweiterungen mit Zusatzinformationen" (Callouts)

 

 

Callouterweiterung 2
Anzeige mit Anzeigenerweiterungen "Erweiterungen mit Zusatzinformationen" (Callouts)

 

 

Callouterweiterung 3
Anzeige mit Anzeigenerweiterungen "Erweiterungen mit Zusatzinformationen" (Callouts)

 

 

 Mit Hilfe der Callouts können Werbetreibende einen besonderen Fokus auf die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens oder eines Produktes setzen. Exemplarisch seien hier Merkmale wie „besonders günstig", „24-Stunden-Kundenservice" oder „kostenlose Erstberatung" genannt.

Tipp:

Was Ihr USP (Unique selling proposition, Alleinstellungsmerkmal) ist, unterscheidet sich von Branche zu Branche deutlich. Sie wissen meist am besten, was Ihr Unternehmen oder Produkt von der Konkurrenz abhebt. Konzentrieren Sie sich daher bei der Erstellung der Callouts für Ihre Google-Anzeigen darauf, möglichst genau diese Alleinstellungsmerkmale in den Callouts zu benennen.

 

Einrichtung von Anzeigenerweiterungen mit Callouterweiterung

 
Sitelinks Einrichtung 5

Zunächst loggen Sie sich in Ihren Google-Ads-Account ein, sofern dies noch nicht geschehen ist. Dort navigieren Sie zum Bereich Anzeigen und Erweiterungen.

Sitelinks Einrichtung 6

Dort navigieren Sie zum Bereich "Erweiterungen".

Sitelinks Einrichtung 1

Mit dem blauen Plus-Button werden neue Anzeigenerweiterungen erstellt.

Einrichtung Callouterweiterung 1

An dieser Stelle wählen Sie die "Erweiterung mit Zusatzinformationen aus". 

Einrichtung Callouterweiterung 5

Auf der rechten Seite erhalten Sie nun eine Vorschau, wie die Erweiterung später einmal aussehen wird. Dabei steht Ihnen die Ansicht auf eine Anzeige zur Verfügung, wie sie auf einem Smatphone ausgespielt wird und wie sie auf einem normalen PC ausgespielt werden wird. Die Vorschau aktualisiert sich in Echtzeit, sie können also fast alle Veränderungen sofort in Augenschein nehmen. 

Einrichtung Callouterweiterung 2

Die erste Auswahlmöglichkeit beim Einrichten der Anzeigenerweiterung besteht in der Ebene, für die jeweils Erweiterungen eingerichtet werden sollen. Zur Verfügung steht die Konto-, die Kampagnen- und die Anzeigengruppen-Ebene. Dies ist sinnvoll, wenn Sie verschiedene Artikelgruppen/Keywords in verschiedenen Kampagnen bewerben. Schalten Sie zum Beispiel eine Kampagne für Staubsauger, benötigt diese Kampagne andere Anzeigenerweiterungen als eine Kampagne für Bohrmaschinen. Durch die Unterteilung in Konto- (alle Anzeigen verwenden diese Erweiterung), Kampagnen- (alle Anzeigen in dieser Kampagne verwenden diese Erweiterung) und Anzeigengruppen-Ebene (alle Anzeigen in dieser Anzeigengruppe verwenden diese Erweiterung), lassen sich die Zuordnungen leicht unterteilen.

Einrichtung Callouterweiterung 3

Hier können Sie auswählen, ob Sie eine neue Anzeigenerweiterung einpflegen oder bereits vorhandene Erweiterungen weiter verwenden/anpassen wollen. Bei vielen ähnlichen Kampagnen lässt sich hier eine Menge Zeit sparen, indem bereits vorhandene Anzeigenerweiterungen übernommen werden.

Einrichtung Callouterweiterung 4

Die wichtigste Einstellung ist selbstverständlich der Text der "Erweiterung mit Zusatzinformationen. Pro Zeile stehen Ihnen hier 25 Zeichen zur Verfügung und es sollten aus unserer Erfahrung mindestens vier Texte erstellt werden.

Einrichtung Callouterweiterung 6

Selbstverständlich können auch noch weitere Texte für die Callouterweiterung eingepflegt werden.

Einrichtung Callouterweiterung 7

Zuletzt wird die Möglichkeit einer Fokussierung der Anzeigenerweiterung auf Mobilgeräte angeboten sowie verschiedene Möglichkeiten zur Zeitplanung. Dies ist dann sinnvoll, wenn verschiedene Erweiterungen (und Informationen) zu bestimmten Zeiten besonders stark nachgefragt werden oder auf besondere Angebote verstärkt hingewiesen werden soll. Beispielsweise lassen sich Anzeigenerweiterungen nur für Wochentage oder am Wochenende schalten. Definierte Datumsbereiche oder Uhrzeiten sind ebenfalls auswählbar.

Hier finden Sie weitere interessante Schulungsinhalte:

Felix Kopinski
Felix Kopinski
Onlinemarketing-Manager
Papoomedia

Papoomedia - Schulungsinhalte

Wenn unsere Kunden verstehen, was wir als E-Commerce-Dienstleister eigentlich machen und wie die Zusammenhänge funktionieren, können wir noch bessere Resultate liefern. Deshalb arbeiten wir bei Papoomedia stets transparent und erklären unseren Kunden, was wir machen und warum. 

Zugegeben, die Materie ist teilweise recht komplex. Um unseren Kunden die Möglichkeit zu geben, bestimmte Themenbereiche nochmals durchzugehen und stets up-to-date zu bleiben, bemühen wir uns seit 2018 außerdem, die Vermittlung des Lernstoffes durch die Produktion von Video-Tutorials für Sie zu vereinfachen.

Mit diesem Anspruch steht man eigentlich immer dauerhaft am Anfang. Wir werden aber weiterhin jede Woche ein neues Thema für Sie aufbereiten. 

Sie können uns dabei helfen! Teilen Sie uns bitte mit, welche Themen Sie besonders interessieren und was Sie in unseren Beiträgen vermissen, besonders auch dann, wenn Sie etwas nicht verstanden haben.

So können wir unser Schulungs-Angebot stetig verbessern und Ihnen eine qualitativ hochwertige, kostenlose Weiterbildung anbieten. Schreiben Sie uns bitte hier direkt in den Kommentaren oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Stay tuned!

Tragen Sie sich hier in unsere Mailingliste ein und lassen Sie sich über alle neuen, für Sie kostenlosen Schulungsinhalte informieren.

 

 

Powered by Papoo CMS
.

xxnoxx_zaehler